Kritischer Erfolgsfaktor einer studentischen Unternehmensberatung ist die Qualität der Beratungsleistung. GREEN stellt deshalb einen hohen Qualitätsanspruch an sich selbst und trägt diesem durch die Implementierung eines Qualitätsmanagementprogramms Rechnung.

Das Qualitätsmanagement umfasst zum einen die kontinuierliche Qualitätskontrolle durch den aktiven Beirat und die Kuratoren während der Projektphase, zum anderen erfolgt im Rahmen des Qualitätsmanagements eine konsequente 360°-Evaluation, indem die Berater nach jedem Projekt durch den Kunden sowie den Projektleiter und die übrigen Teammitglieder bewertet werden. Zudem dokumentiert das Projektteam den gesamten Projektfluss, angefangen bei dem Projektangebot, über die Bearbeitung der einzelnen Projektmodule, bis hin zu den Zwischen- und Endergebnissen. Dabei dient die Dokumentation dem Aufbau eines umfassenden Wissenspools sowie der Einhaltung unserer Qualitätsstandards.

Der Kunde wird zu jedem Zeitpunkt im Projekt umfassend über den Fortschritt informiert und es werden die weiteren Projektschritte mit dem Kunden abgesteckt. Jedes Projektteam wird darüber hinaus von mindestens einem Relationship Manager begleitet, der im Projekt die hohen Qualitätsansprüche und den Projektablauf im Kundeninteresse  sicherstellt.